Leichtathletik ist eine Individualsportart mit langer Tradition. Bereits in der Antike gab es Wettkämpfe im Laufen, Springen und Werfen, die bei den Olympischen Spielen des Altertums das zentrale Kernprogramm bildeten.

Heute stellt die Leichtathletik für viele Sportarten eine willkommene Basissportart dar. Laufen, Springen und Werfen sind z.B. auch für die vier großen Ballspiele Voraussetzung für eine gute Leistung.

Leichtathletik kann man wettkampfmäßig alleine oder im Team betreiben. Schon nach wenigen Wochen konsequenten Trainings kann man die Verbesserungen der individuellen Leistung am eigenen Körper spürbar erleben. Voraussetzung für einen überdurchschnittlichen Erfolg ist allerdings ein mindestens zweimaliges Training pro Woche über einen längeren Zeitraum.