Jasmin Heinz siegt in Bottrop

Am 8.04.2017 nahm Jasmin am internationalen DJB-Sichtungsturnier in Bottrop teil. Dies ist eines der in Deutschland bestbesetzten Jugendturniere in der Altersklasse der unter 16-jährigen. Nachdem Jasmin im letzten Jahr mit Platz 7 zufrieden sein musste, besiegte sie in der ersten Runde der Gewichtsklasse -63 kg Günther aus Bonn  mit Fußtechnik und anschließendem Haltegriff. Ähnlich setzte sie sich gegen Ziem in der nächsten Runde durch. Im Poolfinale machte sie mit Vocke aus Niedersachsen kurzen Prozess. Nach gewonnenem Griffkampf, setzte sich Jasmin erneut im Bodenkampf durch. Im Halbfinale stand ihr Peznikar aus Slowenien gegenüber. Mit einem gekonnten Selbstfallwurf, der mit vollem Punkt bewertete wurde, schaffte die Leinfelderin den Einzug in das Finale. Ihre Finalgegnerin De Boor aus Halle war der erwartet schwere Prüfstein. Im verbissen geführten Kampf musste Jasmin zunächst eine Wertung gegen sich hinnehmen. Mit zunehmender Kampfdauer drehte Jasmin auf und setzte ihre Gegnerin unter Druck. Dabei zog sich ihre Gegnerin im Eifer des Gefechts eine Verletzung zu, die sie zur Aufgabe zwang. Somit war Jasmin die Siegerin des Endkampfes und konnte auf dem höchsten Treppchen ihren Siegerpokal entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch zu dem super Erfolg.